Kunsttherapeutisches Schaffen entspannt, motiviert, stärkt und verbessert die kognitiven Fähigkeiten

Die Kunsttherapie erreicht Demenz-Patienten auf der emotionalen Ebene. Sie arbeitet auf der non-verbalen Ebene mit dem Medium Bild als "Übergangsobjekt".Sie hat viele Mittel, Demenz-Kranke zu beruhigen, zu motivieren und Ressourcen zu entdecken.